Neue Medien

Nachwuchskräftegewinnung mit Hilfe neuer Medien

Der Informationsbedarf bei der Wahl oder Neuwahl eines Berufs-/Tätigkeitsfeldes ist groß. Neben den formalen Themen wie den Voraussetzungen, den Ausbildungsinhalten oder den Abschlüssen sind viele unternehmens- und brancheninterne Themen für die Orientierung interessant. Ein Weg zur Information über Berufe, Berufswege, Ausbildungsunternehmen ist das Internet. Innerhalb des Modellprojektes GENIA wurde eine Studie zur Berufsorientierung im Internet durchgeführt. Als Fazit ergab sich aus dieser Untersuchung: Bisher sind informative, motivierende und an die Erfahrungen der Orientierung Suchenden anknüpfende Webpräsentationen sowohl von Akteuren der Berufsinformation als auch von Unternehmen die Ausnahme. Hier liegt ein großes Potential für die Fach- und Nachwuchskräfterekrutierung, die über die verbreiteten Stellenpools weit hinausgeht. Die Internetnutzung und -begeisterung ist gerade in der Gruppe der Schulabgänger/innen, Hochschulabsolventen/innen sehr hoch. Das spiegelt sich auf der Angebotsseite jedoch noch nicht genügend wider. Bei der Vorstellung der Studie auf Betriebsebene wurden Veränderungsmöglichkeiten für die Projektunternehmen aufgezeigt, die zum Teil bereits umgesetzt wurden.

 

Genia-Analyse.pdf

Birgitt Wählisch: Internetangebote zur Berufsorientierung - Empirische Analyse, April 2002

KurzfassungAnalyse220702.pdf

Birgitt Wählisch: Internetangebote zur Berufsorientierung - Kurzfassung der Analyse für die betriebliche Praxis, April 2002