Berufliche Entwicklung

Die berufliche Entwicklung älterer Mitarbeiter wird für Unternehmen aufgrund der demografischen Veränderungen eine immer wichtigere Aufgabe. Dazu gehört:

  • die Bearbeitung von Qualifizierungserfordernissen und Qualifikationsbedarf älterer Mitarbeiter,

  • die Umorientierung Älterer auf neue Berufe und

  • die zielgerichtete Personalentwicklung von älteren Mitarbeitern.


Ausgehend von der Altersstruktur vor allem im gewerblichen Bereich und den Qualifikationsanforderungen an die Mitarbeiter steht die berufliche Entwicklung älterer Mitarbeiter auch im Mittelpunkt der Projektarbeit beim Projektunternehmen Mirec GmbH & Co. KG Nürnberg. Es sollte zum einen nach Möglichkeiten und Wegen der Personalentwicklung (inkl. Zielvereinbarungen) auch für Ältere gesucht werden, ohne diese PE-Maßnahmen auf eine stigmatisierende Weiterbildung für Ältere zu reduzieren. Auf dieser Basis wurde zweitens ein Qualifizierungskonzept erarbeitet, das sowohl für Ältere für die berufsbegleitende Fortbildung (oder auch Umschulung) als auch für Jüngere als Teilausbildung genutzt werden kann. Drittens wurden Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge der Mitarbeiter/innen geprüft. Einige Projektergebnisse sind im Folgenden dokumentiert:

 

Fachkraft_Produktverw-Konz.pdf

Konzeptentwurf: Fachkraft für Produktverwertung – berufsbegleitende Aus- und Fortbildung

PE-gespr._Leitf-1.pdf

Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche

PE-gespr._Leitf.Kommentar.pdf

Kommentierter Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche